Neuaufnahmen

Hallo Angelfreundinnen und Angelfreunde

wenn sie möchten, können Sie beim AV Fischwaid Duisburg, Mülheim – Ruhr und Umgebung e.V mit seinem vereinseigenen Pachtgewässer „Entenfang“ ab sofort in den Verein eintreten, denn der Verein nimmt wieder neue Angelfreunde auf. Auch möchten wir unsere Jugendgruppe durch die Neuaufnahmen verstärken.

Der „AV Fischwaid“ ist in der näheren Umgebung einer der wenigen Angelvereine mit einem eigenen Pachtgewässer.

Das Gewässer „Entenfang“ und seine nähere Umgebung sind eine Oase der Erholung für die ganze Familie.

Der Angler, hat hier die Möglichkeit Aal, Barsch, Forelle, Karpfen, Hecht, Schleie, Zander und einige Weißfischarten zu fangen.

In der vereinseigenen Räucheranlage kann jedes Vereinsmitglied kostenlos und wenn erforderlich unter fachkundiger Beratung Fische räuchern. Damit der Entenfang ein ertragreiches Fischgewässer bleibt, werden in jedem Jahr sinnvolle Besatzmaßnahmen durchgeführt.

Außer dem Gewässer haben wir ein großes eingezäuntes Grundstück mit Parkplatz und einem Vereinsheim, das von jedem Vereinsmitglied benutzt werden darf.

An unseren vereinseigenen Bootsstegen sind immer wieder Plätze frei, die mit Ihrem eigenen Angelboot, sofern es die festgelegten Maße nicht überschreitet, belegt werden können.

Die Aufnahmegebühr:

Senioren zur Zeit 104,- € ; Junioren zur Zeit 15,- €

In dem Mitglied- Jahresbeitrag von 108,00 € für Senioren und 50,40 € für jugendliche Mitglieder sind die Kosten für Angelerlaubnisscheine für den Entenfang enthalten.

Jedes Vereinsmitglied kann sich Angelerlaubnisscheine für 8 Fremdgewässer, zu erheblich verbilligten Preisen, durch den AV Fischwaid besorgen lassen. Wenn Sie Interesse daran haben, Mitglied im AV Fischwaid zu werden, kontaktieren Sie uns bitte unter: 0157 – 86 38 71 71.

Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns per Mail oder besuchen Sie uns persönlich am Vereinsheim.



Heinz Laufs (1. Vorsitzender)
E-Mail: h.laufs@avfischwaid.de



Daniel Laufs (1. Kassierer)
E-Mail: d.laufs@avfischwaid.de

Ihre Nachricht an uns

Ihre Daten, die Sie uns über das Kontaktformular übermitteln, werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weiter gegeben und nur zu Kommunikationszwecken genutzt.

Gewässerbeschreibung

Der Entenfang ist ein Baggersee der Anfang der 30er Jahre für den Autobahnausbau ausgehoben wurde. Der See war erst in zwei Hälften geteilt. In der Umgangssprache der Angler überliefert in den alten und den neuen Teil.

Erst durch eine Überschwemmung blieb mittig die Insel stehen und das Wasser lief durch die beiden Durchstege in den neuen Teil, so dass nicht weiter gebaggert werden konnte. Der alte und neue Teil des Entenfangs sind unterschiedlich tief. Während der alte Teil eine Durchschnittstiefe von 2 – 2,50 m hat ist der neue Teil zwischen 2,50 und 6 Meter tief.

In der Anglersprache gibt es verschiedene Punkte die man wie folgt bezeichnet: